Loxone Abus Sirene


Abus AZSG10000

Hier ein kurze Anleitung, wie man eine Abus AZSG10000 an die Loxone anschließt.

PDF Handbuch
https://www.abus.com/var/ImagesPIM/d110001/medias/docus/19/ABUS_AZSG100XX_Errichter_DE_1.1.pdf

Nachfolgend seht ihr die Kontakte der Abus Sirene. Benötigt wird nur Kontakt 1-4, 5-8 beinhaltet Sabotagerückmeldung, Selbst-Test und co.

Klemmenbelegung

  • STB: Signal von der Zentrale zur Aktivierung des Blitzlichtes
  • TRIG: Signal von der Zentrale zur Aktivierung der Sirene
  • – HOLD OFF: Permanent 0 V anliegend von der Zentrale
  • + HOLD OFF: Permanent 12V anliegend von der Zentrale
  • RTN: Sabotagerückmeldung zur Zentrale
  • FAULT: Geschlossener Stromkreis, welcher sich im Störungsfall öffnet (beide Fault Klemmen)
  • FAULT: Geschlossener Stromkreis, welcher sich im Störungsfall öffnet (beide Fault Klemmen)
  • TEST: Signal +ve von der Zentrale zur Aktivierung des routinemäßigen Selbst-Tests

Der Akku sorgt beim Ausfall der +12V Betriebsspannung für das Auslösen der Sirene. Um das zu verhindern habe ich den Akkustecker abgezogen um meine Nachbaren zu schonen.

Nachfolgend der Aufbau mit einer Loxone Extension und Abus AZSG10000.

Dem nachfolgenden Bild entsprechend wird dann die Sirene in der Loxone Config verknüpft.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag weiterhelfen.

Haftungsausschluss:

Ich weise hier ausdrücklich darauf hin, dass dieser Umbau auf eigene Gefahr geschieht. Für Schäden, Verletzungen oder Unglück durch diese Anleitung wird keine Haftung übernommen. Umsetzung dieser Anleitung erfolgt auf eigene Gefahr.